Pfefferspray Selbstverteidigungskurs Mehr kleine Waffenscheine Pfefferspray ausverkauft Selbstverteidigungskurse begehrt wie nie! München rüstet auf!


Pfefferspray Selbstverteidigungskurs

Mehr kleine Waffenscheine Pfefferspray ausverkauft Selbstverteidigungskurse begehrt wie nie! München rüstet auf!

„Pfefferspray kaufen nicht nur Frauen, sondern auch Männer, die ihre Frauen schützen wollen“, sagt Hukan Tehrani (38) aus dem „Army Shop“

Von JULIA BRÖMSE

München – Immer mehr Münchner nehmen ihren persönlichen Schutz selbst in die Hand! Mehr Waffenscheine, mehr Selbstverteidigung, mehr Selbstschutz: Das Verlangen nach Sicherheit ist im vergangenen Jahr gestiegen – und das noch vor den schlimmen Vorfällen auf der Kölner Domplatte am Silvesterabend.

2015 hat das Kreisverwaltungsreferat München doppelt so viele kleine Waffenscheine (erlaubt das Führen von Gas-, Schreckschuss- und Signalwaffen) ausgestellt wie 2014: So wurden 2014 155 und 2015 304 ausgegeben.

Bayernweit ist die Zahl der kleinen Waffenscheine ebenfalls gestiegen: Von 44 296 (Januar 2015) auf 47 552 (November 2015).

weiterlesen aus bild.de

Den Wunsch nach mehr Sicherheit bestätigt auch Arno Helfrich (55), Leiter Prävention- und Opferschutz der Münchner Polizei. Die Nachfrage nach dem von der Polizei angebotenen Zivilcourage-Training sei „nach Köln sprunghaft angestiegen und zurzeit ähnlich hoch wie nach dem Fall Dominik Brunner“, sagt Helfrich. „Wir bieten deshalb momentan mehr Kurse an.“

Selbstverteidigung ist aktuell sehr begehrt. „Schon jetzt sind die Kurse für Februar ausgebucht“, sagt Selbstverteidigungsexperte Michael Grüner (55). „Die Anfragen haben sich verdoppelt, und das bereits seit einem Jahr.“

weiterlesen … http://www.bild.de/regional/muenchen/sicherheitskurse/muenchen-ruestet-auf-44156414.bild.html